Abwaschbare Farben 4 Artikel

Zurück
Vor
Zurück
Vor

FAQ

Abwaschbare Farbe lässt sich reinigen. Verschmutzungen können mit Wasser und einem Tuch entfernt werden, ohne dass sich die Farbe löst und unschöne Flecken entstehen. Die Farben werden in Nassabriebklassen eingeteilt: Klasse 2 entspricht der früheren Bezeichnung scheuerbeständig, Klasse 3 der Bezeichnung waschbeständig. Sowohl Dispersionsfarben als auch Acrylfarben und Silikatfarben können abwaschbare Eigenschaften aufweisen.

Abwaschbare Farbe lässt sich, wie der Name schon verrät, abwaschen. Diese Eigenschaften weisen nicht alle Innenfarben auf, dann lassen sich Verschmutzungen und Flecken nur durch Überstreichen entfernen. Abwaschbare Farben hingegen lassen sich mit einem feuchten Tuch reinigen und eigenen sich daher für besonders beanspruchte Flächen im Haus. Sie lassen sich genauso auftragen wie gewöhnliche Wandfarben und weisen eine hohe Deckkraft auf.

Abwaschbare Farben gibt es als Dispersions-, Acryl- oder Silikatfarben. Jede Farbe weist einen eigenen Glanzgrad auf. Von stumpfmatt bis satinmatt – also leicht glänzend – sind verschiedene Farben erhältlich. Wer eine glänzende Optik bevorzugt, sollte sich für eine Latexfarbe entscheiden. Diese weisen ebenfalls abwaschbare Eigenschaften auf, sind feuchtebeständig und es gibt sie in Glanzgraden von matt bis seidenglänzend.

Abwaschbare Farbe ist überall sinnvoll, wo Schmutz anfällt. Praktisch erweist sie sich zum Beispiel in der Küche, in Fluren oder Kinderzimmern. Wer auf einen Fliesenspiegel hinter dem Kochfeld oder dem Spülbecken verzichten will, sollte eher zu einer Latexfarbe greifen. Neben scheuerbeständigen Eigenschaften weist diese auch Beständigkeit gegen Feuchte auf und ist somit noch robuster als herkömmliche abwaschbare Farben.

Abwaschbare Farbe

Die gut deckende, abwaschbare Farbe von Sto ist sehr ergiebig und weist ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Mit dieser Farbe gestrichene Wände lassen sich einfach reinigen, ohne Flecken zu hinterlassen. Bestelle die hochwertige abwaschbare Farbe in Profi-Qualität von Sto ohne Weichmacher und Konservierungsmittel günstig in unserem Shop.

Das versteht man unter abwaschbare Farbe

Herkömmliche Innenfarben sind in der Regel nicht abwaschbar. Wer schon einmal versucht hat, Verschmutzungen von der Wand zu entfernen, kennt das Problem. Die Farbe löst sich und es bleiben Flecken. Abwaschbare Farbe ist die Lösung für dieses Problem. Überall dort, wo Schmutz entstehen kann, macht die Verwendung einer abwaschbaren Farbe Sinn.

Abwaschbare Farbe und Nassabriebklassen

Die Nassabriebklasse für Wandfarben gibt Aufschluss darüber, wie gut sich die gestrichenen Wände reinigen lassen. Früher wurden im Malerhandwerk Farben als "waschbeständig" oder "scheuerbeständig" klassifiziert. Diese Bezeichnungen werden heute teilweise noch verwendet. Doch wesentlich genauer ist die Unterteilung von Farben anhand der inzwischen üblichen Nassabriebklassen.

Die Nassabriebklasse gibt die Reinigungsfähigkeit der Wandfarbe an. Das Maß für die jeweilige Klasse ist die Widerstandsfähigkeit der Oberfläche gegenüber mechanischem Abrieb. Wandfarben werden nach EN 13300 in fünf Nassabriebklassen unterteilt. Klasse 5 hat dabei die schlechteste Nassabriebbeständigkeit, Klasse 1 die beste.

Farbe der Klasse 2 entspricht der früheren Bezeichnung "scheuerbeständig", abwaschbare Farbe der Klasse 3 der Bezeichnung "waschbeständig".

Abwaschbare Farbe ist in die Klasse 3 einzuordnen, sie kann mit einem feuchten Lappen oder Schwamm abgewaschen werden. Noch beständiger sind Farben der Klasse 2, die sogar scheuerbeständig sind. Farben dieser Klasse halten es auch aus, wenn hartnäckiger Schmutz durch Schrubben von ihr entfernt werden muss.

Abwaschbare Farbe - Vorteile im Wohnraum

Die abwaschbare Farbe von Sto kannst Du im gesamten Innenbereich als Wandfarbe verwenden. Abwaschbare Farbe trocknet sehr schnell und ist geruchsarm. Es handelt sich um eine gut deckende Wandfarbe, die Du nach Belieben abtönen kannst. Als hochwertiges Qualitätsprodukt enthält abwaschbare Farbe weder Weichmacher noch Konservierungsmittel. Diese Aspekte sollten beim Kauf von Wandfarbe immer beachtet werden, denn die Farbe beeinflusst das Raumklima. Unsere professionellen Farben von Sto geben keinerlei schädliche Stoffe an die Raumluft ab. Die gute Deckkraft macht diese Farbe sehr ergiebig, sodass sie insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.

Abwaschbare Farbe ist überall dort praktisch, wo Wände schnell verschmutzt werden beispielsweise im Flur, im Kinderzimmer oder in der Küche.

Für stärker beanspruchte Bereiche wie beispielsweise die Wand hinter dem Herd oder feuchte Räume wie das Badezimmer empfehlen wir hingegen Latex Farbe, die sogar feuchtigkeitsbeständig und scheuerbeständig ist.

Abwaschbare Farbe verwenden - Tipps und Hinweise

Abwaschbare Farbe wird genauso aufgetragen wie gewöhnliche Wandfarbe. Du kannst die Farbe sogar nach Belieben abtönen und so einen individuellen Farbton mischen. Solange die Farbe noch nicht getrocknet ist, ist sie auch wasserverdünnbar. Arbeitsutensilien wie Rolle oder Pinsel können daher unter Wasser gereinigt werden.

Wir empfehlen die Vorbehandlung der Wand mit StoPrimPlex, einem schadstoffgeprüften Acrylat Tiefengrund. Der Tiefengrund bereitet die Wand optimal auf den Anstrich mit abwaschbarer Farbe vor. Er verbessert die Haftung und reguliert die Saugfähigkeit der Wand. Alle Produkte zum Vorbereiten der Wände vor dem Streichen kannst Du selbstverständlich ebenfalls in unserem Sortiment enthalten.